ALBERTO TORRES HERNANDEZ

Malerei

Seine Kunst ist überwiegend figurativ und zeichnet sich durch die große beschreibende Fähigkeit des Menschen aus.

Geboren 1984 in Sevilla.

Derzeit lebt und arbeitet er in London. Er absolvierte eine Ausbildung in Madrid, Sevilla und London und spezialisierte sich auf Bildende Kunst am Chelsea College of Arts. In jedem seiner Themen, in jeder Szene oder in jedem gelebten Moment gibt es eine intensive und tiefgreifende Bedeutung. Alberto findet in Wirklichkeit seinen Ausdruck, den er mit perspektivischer Weisheit und durchdrungener Lyrik vermitteln kann.

Seine Kunst ist überwiegend figurativ und zeichnet sich durch die große beschreibende Fähigkeit des Menschen aus. Albertos Werke sind zusammen mit anderen Künstlern wie Ed Ruscha, Tracy Emin und Damien Hirst in der Soho House Contemporary Art Collection (London) vertreten. und in anderen Privatsammlungen wie dem Museum des Anderen und dem Anderen in Metropoliz_città mesticcia (Rom) und der Präfektur Mairena del Alcor (Sevilla).

Zu seinen bemerkenswertesten Ausstellungen zählen der BP Portrait Award 2013 in der National Portrait Gallery (London) und die Sommerausstellung 2013 in der Royal Academy of Arts (London), wo er den British Institution Award gewann.

 

Sammlerauswahl

Ausgewählter Künstler

Internationale Sichtbarkeit

FMB Art Gallery LOGO BOXED RGB 150.jpg
FMB Art Gallery LOGO BOXED RGB 150.jpg

Von der Galerie zertifizierter Künstler

Von der Galerie zertifizierte Kunstwerke