FABIO TURRI

Fotografie

fabio_turri.jpg

"Schnappen" war für ihn immer eine Art Metakommunikation.

Fabio Turri wurde 1974 in Rom geboren. Als Architekt arbeitete er in verschiedenen Studios in Italien und international, bevor er sich dem freiberuflichen Beruf widmete. Als Kind näherte er sich der Fotografie, der Leidenschaft seiner Mutter Bruna und seines Vaters Romano folgend, die seine Neugier bemerkten und ihm seine erste Kamera gaben.

Seitdem ist "Schießen" für ihn immer eine Art Metakommunikation, mit der er die Erfahrung vermittelt, ein im Pop-Chaos einer Großstadt wahrgenommenes Detail mit eigenen Augen festzuhalten oder die Schönheit angesichts eines Passanten einzufangen -by oder eine Farbe explodierte in der architektonischen Strenge.

Seine Leidenschaft für das Reisen führt ihn dazu, durch die Kamera ein Universum aus mehreren und verwirrenden Bildern zu erkunden, in dem sein besonderer Blick jedoch immer die Vielfalt sowohl in der statischen Natur von Gebäuden als auch in der Bewegung von Straßenmenschen einfängt und verstärkt.

Eine heterogene Welt der Aufnahmen, die ihren roten Faden in der Straßenfotografie sowie in der Kultur- und Popforschung des "Unterschiedlichen im Ganzen" findet und dem Betrachter eine Bildergalerie voller ergreifender Emotionalität zurückgibt.

"Alles ist was es ist, weil alles so war wie es war"

 

Aufstrebender Künstler

Schnell aufsteigend

Künstler, in den man investieren kann

FMB Art Gallery LOGO BOXED RGB 150.jpg
FMB Art Gallery LOGO BOXED RGB 150.jpg

Von der Galerie zertifizierter Künstler

Von der Galerie zertifizierte Kunstwerke