SIMONA DE CARO

Skultur

Simona De Caro.JPG

Meine Formen stellen nicht dar, sondern präsentieren sich in einem dreidimensionalen Raum durch konkave und konvexe Flächen, geschwungene Linien und Farbe.

Geboren 1983 in Salerno, lebt und arbeitet sie in Rom. Sie erwarb das Diplom in Bildhauerei an der Akademie der Schönen Künste in Neapel und das Spezialisierungsdiplom in Bildhauerei an der Akademie der Schönen Künste in Rom. Im Jahr 2008 erlangte sie die Lehrbefähigung für plastische Disziplinen.

Die wichtigsten Ausstellungen und Wettbewerbe: 2017 Kollektivausstellung "Regina Viarum - Vom Zentrum zur Peripherie", in der ehemaligen Cartiera Latina, Regionalpark Appia Antica, Rom; 2017 Einzelausstellung "Raccontami una storia", Rathaus Priverno (LT); 2013 "Open Studio" Gruppenausstellung, Vytlacil Campus, New York; 2013 Ruth Katzaman Scholarship, Vytlacil Campus, New York; 2013 Festival del Verde e del Paesaggio, Auditorium Parco della Musica, Rom; 2012 Franco Zeffirelli Scholarship, New York;  2011 "Giardininterrazza", Auditorium Parco della Musica, Rom; 2011 Expo Arte in Arezzo; 2010 1. Preis im Skulpturenwettbewerb um den Nationalen Preis für die Künste (MIUR); 2008 Expo Arte in Bari; 2006 1. Preis im Internationalen Wettbewerb "Sculpture for Living" Fondazione Peano, Cuneo; 2006 "Retrospektive 1995-2005" Fondazione Peano, Cuneo; 2006 "Europäische Nacht der Forschung", Nationales Institut für Kernphysik, (Frascati); 2005 1. Preis Skulpturenwettbewerb "Vincenzo Tropea", Akademie der Schönen Künste (Neapel).

 

 

Künstler, in den man investieren kann

Schnell aufsteigend

Junges Talent

FMB Art Gallery LOGO BOXED RGB 150.jpg
FMB Art Gallery LOGO BOXED RGB 150.jpg

Von der Galerie zertifizierter Künstler

Von der Galerie zertifizierte Kunstwerke