VIRGINIO FAVALE

Fotografie

Virginio Favale.jpg

Tokio ist wie ein Jahrmarkt für einen Straßenfotografen wie ihn, der gerne spazieren geht und tagelang fotografiert.

Virginio Favale ist ein italienischer Fotograf, der 1969 in Velletri, Rom, geboren wurde.

 

Seine Ausbildung fand zwischen Rom und Mailand statt, wo Virginio mit den größten internationalen Werbeagenturen wie Saatchi & Saatchi, TBWA, Young & Rubicam, McCann Erickson, Dentsu und vielen anderen zusammenarbeitete.

 

Derzeit lebt er zwischen Rom und Tokio, wo er 2013 umgezogen ist.

 

Seit den frühen 90er Jahren hat Virginio begonnen, das Lebenstempo in Großstädten zu erforschen. London, Tokio und New York nahmen viel von seiner Aufmerksamkeit auf sich. Unschärfe, Doppelbelichtung und dann, mit dem Aufkommen des Digitalen, sind Kaleidoskope die am häufigsten verwendeten Techniken von Virginio, die am besten eine facettenreiche, vielseitige Vision vermitteln können, die immer durch einen gemeinsamen Faden verbunden ist: das Leben, die Geschwindigkeit und die Gefühle, die entstehen Alles in allem kollektives Bewusstsein.

 

In Tokio fand Virginio seine Muse, seine Inspiration. Tokio, die größte Stadt der Welt, ist wie ein Jahrmarkt für einen Straßenfotografen wie ihn, der gerne spazieren geht und Fahrrad fährt und vor allem Tage mit Fotografieren verbringt. Ikonen wie Taxis, Schilder, berühmte Stätten werden Gegenstand seiner frühen Arbeiten. Dann verlagert sich der Fokus auf Menschen, Einsamkeit und insbesondere auf die Gebäudefassaden, die zu einer echten Besessenheit werden. Es ist, als ob es möglich ist, an den Fassaden alle Emotionen, das Leben und die Verbindungen zu lesen, die das Gebäude enthält.

 

Aufstrebender Künstler

Schnell aufsteigend

Künstler, in den man investieren kann

FMB Art Gallery LOGO BOXED RGB 150.jpg
FMB Art Gallery LOGO BOXED RGB 150.jpg

Von der Galerie zertifizierter Künstler

Von der Galerie zertifizierte Kunstwerke